WS 5 - Industrie 4.0 – Auswirkungen auf Projektlandschaft und Unternehmenserfolg

Referent:

Jörg Rietsch ist Überzeugter, Überzeugender und somit „Überzeugungstäter“ zum Thema Projekt Portfolio Management.

  • Geschäftsführender Gesellschafter der adensio GmbH
  • Mitglied der Regionalleitung der GPM Region Freiburg
  • Lehrbeauftragter für Projekt-management, DHBW Lörrach
  • Autor des Buches „Projektportfolio-Management“
  • Change-Architekt

17 Jahre Erfahrung in der Beratung, im Training, Coaching und der Softwareeinführung im Bereich PPM / Multiprojektmanagement, PM, 10 Jahre Erfahrung als Softwareentwickler und Implementierungsberater ERP   

Inhalt:

Als Auswirkung der Industrie 4.0 werden Unternehmen mit einer Vielzahl von Projektideen und Projekten konfrontiert. In diesem Zusammenhang müssen sie zum einen kurz- und mittelfristig die Wirtschaftlichkeit sicherstellen sowie mittel- und langfristig strategische Entscheidungen treffen und somit die „richtigen“ Projekte einleiten und umsetzen. Eine große Herausforderung ist es, die Projektelandschaft / das Projektportfolio auszurichten, zu steuern und frühzeitig korrigierend einzugreifen. Zusätzlich belastende Maßnahmen aus z.B. gesetzlichen Vorgaben, und deren Auswirkung auf laufende Projekte.

Viele Projekte ziehen Veränderungen mit sich die nicht nur Technologien sondern auch die Mitarbeiter betreffen. Damit ist klar, dass bei der Auswahl der Projekte die Auswirkungen auf die Organisation, die Mitarbeiter und die Prozesse wichtig sind. Wir müssen sicherstellen, dass das Unternehmen nicht so stark belastet wird, dass wir uns überwiegend mit uns selbst und nicht mehr mit den eigentlichen Unternehmenszielen beschäftigen.

Anschrift

ZWW - PATRIZIA Forum
Universitätsstraße 12 & 16
86159 Augsburg

Te­le­fon: +49 (821) 598-4722
Te­le­fax: +49 (821) 598-4720

E-Mail: info@pm-forum-augsburg.de

 

Veranstaltungen

©2017 pm-forum-augsburg

Search