Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer - ZWW

Allgemeines Selbstverständnis
Wir sind das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg. Mit unserem interdisziplinären Expertenteam unterstützen wir Einzelpersonen und Organisationen bei ihrer professionellen Entwicklung und bieten ihnen eine individuelle Betreuung. Für Firmen entwickeln wir Produkte, die passgenau auf ihren Entwicklungsbedarf zugeschnitten sind. Für unsere Privatkunden sind wir persönlicher Bildungspartner mit aktuellem Angebot auf neuestem wissenschaftlichem Stand.

Dabei setzen wir mit unserer innovativen und zugleich praxisnahen Vorgehensweise Qualitätsmaßstäbe – Qualität, die durch den Erwerb eines Universitätszertifikats oder eines akademischen Abschlusses sichtbar nach außen dokumentiert werden kann. Mit unserer über vierzigjährigen Erfahrung sowie unseren starken nationalen und internationalen Kooperationspartnern engagieren wir uns nachhaltig für Ihren Erfolg!

Wir arbeiten für den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis - in beide Richtungen.
Einerseits machen wir damit den Wissensstand und neueste wissenschaftliche Ergebnisse der außeruniversitären Umwelt in Seminaren, Kongressen, Workshops und anderen Formen verfügbar.
Andererseits vermitteln wir Kooperationsinteressen und Erfahrungen, Frage- und Problemstellungen der Praxis an geeignete Hochschuleinrichtungen und machen sie für Forschung und Lehre zugänglich.

Wir wollen Weiterbildung und Transfer als Hochschulaufgabe stärken.
Die wissenschaftliche Weiterbildung im Allgemeinen sowie der Wissens- und Technologietransfer im Besonderen sind neben Forschung und Lehre die dritte Kernaufgabe der Universität. Der Auftrag des ZWW ist es, die Wahrnehmung dieser Kernaufgabe zu unterstützen. Dabei gilt, aktuelles fachliches, überfachliches und methodisches Wissen aus der universitären Forschung so aufzubereiten, dass es berufstätigen Menschen in verantwortlichen Positionen zur erfolgreichen Lösung ihrer Praxisprobleme vermittelt werden kann.

Bildung und Wissenstransfer dienen dem Gemeinwohl.

Weiterbildung und Transfer zielen ab auf ökonomische und technische Effektivität. Ökonomische und technische Effektivität sind aber kein Selbstzweck. Sie dienen in Übereinstimmung mit dem Motto der Universität "Scientia et Conscientia" – mit wissenschaftlicher Sorgfalt in sozialer Verantwortung – der Steigerung der Lebensqualität in einer freien und nachhaltigen Gesellschaft. Wissenschaftliche Weiterbildung dient in diesem Rahmen der Qualifizierung von kritischen, effizienten und sozial verantwortlichen Berufstätigen. Wissenstransfer leistet im Dialog mit der Praxis einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung innovativer Technologien, die zu konkurrenzfähigen Produkten und somit zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes Deutschland führen.

Adresse: http://www.zww.uni-augsburg.de


Zurück zur Übersicht

©2019 pm-forum-augsburg

Search